Unsere GmbH

Erkennbare politische Tendenzen, die Bundesmittel zur Förderung und Unterbringung von Jugendlichen und jungen erwachsenen Spätaussiedlern und Kontingentflüchtlingen stufenweise immer weiter zu streichen, sowie die Streichung der pädagogischen Gehaltsbeihilfen und der Mittel für die Substanzerhaltung für Jugendwohnheime aus Landesmitteln im Jahr 2003, zwangen viele Jugendwohnheime zur Schließung.

Frühzeitig reifte bei Vorstand und Heimleitung unseres Vereins der Gedanke, die Existenz des Nikolaus-Groß-Hauses unabhängig zu machen von öffentlichen Mitteln und die sozialpädagogische Arbeit abzusichern, um die Weiterführung von schulischen Fördermaßnahmen zu ermöglichen.
Zur Umsetzung dieser Ziele wird im Jahr 1999 auf dem Grundstück der Bau eines modernen, technisch hochwertig ausgestatteten MedienCampus fertig gestellt. Dieser wird einerseits zur Vermietung angeboten und andererseits zu einer zeitgemäßen Förderung unserer Bewohner eingesetzt. Gleichzeitig wird die Großküche des Nikolaus-Groß-Hauses modernisiert, um hier einen CateringService anbieten zu können.

Bei der Mitgliederversammlung des gemeinnützigen Trägervereins am 24.11.2000 wird die Gründung einer GmbH beschlossen.

Am 18.01.2001 wird die Nikolaus-Groß-Haus Dienstleistung GmbH gegründet. Die GmbH umfasst den Betrieb von gastronomischen Einrichtungen, Vermietung von Räumlichkeiten, Durchführung von Schulungen und Veranstaltungen, Dienstleistung im Bereich EDV, Fitness, Hausmeister-tätigkeiten (ohne handwerkliche Tätigkeiten) und Reiseorganisation.

Bewusst legten die Vereinsmitglieder des gemeinnützigen Trägervereins satzungsgemäß fest, dass alle erwirtschafteten Gewinne zur Förderung der Jugendsozialarbeit im Nikolaus-Groß-Haus eingesetzt werden müssen.

Kontakt

Heimstatt
Nikolaus-Groß-Haus

Lilienthalstraße 11
51103 Köln

Telefon: +49 (221) 870 73-0
Telefax: +49 (221) 870 73-73

info@6a43510ab123466cb69cb99a13b1536fngh.de
zum Kontaktformular

Anfahrt
Downloads