Statements

Lilianna Kruk, Bewohnerin (2005 - 2010)

„Mir gelang es im Nikolaus-Groß-Haus, von der Hauptschule ins Gymnasium aufzusteigen. Die Anforderungen waren höher, als ich erwartet hatte. Ich wurde demotiviert und begann zu verzweifeln. Unser Heimleiter riet mir, die Klasse zu wiederholen. Durch sehr harte Arbeit und viel Unterstützung der Lehrer im Nikolaus-Groß-Haus habe ich es geschafft. Meine Leistungen wurden besser und ich bin auf einem guten Weg, das Abitur zu erreichen.“


Ilker Dilek, Bewohner (2008 – 2010)

„2007 bin ich aus der Türkei nach Deutschland gezogen. Ich konnte kein Deutsch. Dank des Jugendmigrationsdienstes Oberberg bin ich ins Nikolaus-Groß-Haus gekommen. Hier habe ich Deutsch gelernt, Freunde gefunden, Praktika absolviert. Der Schlüssel zum Erfolg: Wir reden fast nur eine Sprache: Deutsch.“


Pinar Yildiz, Bewohnerin (2007 - 2010)

„Im Nikolaus-Groß-Haus erlebe ich Gemeinschaft, habe Deutsch gelernt, viel über deutsche Kultur erfahren und werde aufs Berufsleben vorbereitet. Das größte ist, ich werde hier den Hauptschulabschluss, vielleicht die Fachoberschule erreichen, obwohl ich vorher auf einer Sonderschule war.“

Nadja Ochs, ehemalige Bewohnerin (1999 – 2002), Erzieherin im Nikolaus-Groß-Haus seit 2002

„1998 bin ich aus dem Ural nach Bayern ausgesiedelt. Trotz Diplom: Waschfrau. Per Zufall oder Fügung habe ich zum Nikolaus-Groß-Haus gefunden. Dort habe ich die Sprache gelernt, eine Erzieherausbildung erfolgreich absolviert, wurde fest eingestellt und studiere jetzt berufsbegleitend Soziale Arbeit an der Katholischen Fachhochschule. Ich schätze es sehr, im Nikolaus-Groß-Haus zu arbeiten und meine Integrationserfahrungen an die Jugendlichen weiter zu geben.“


Helene Dickmann, ehemalige Bewohnerin (1999-2003)

"Als ich mit meinem Notendurchschitt keine Zulassung für die Oberstufe bekommen habe und mein Abitur nicht machen konnte, brach für mich eine Welt zusammen. Mein Traum war es immer Jura zu studieren.
Bei einer Beratungsstelle für junge Aussiedler habe ich vom NGH gehört und bin kurz darauf dort eingezogen. Ich habe die zehnte Klasse wiederholt und heute habe ich mein Abitur. Meine Eltern, die sich anfangs große Sorgen machten, sind sehr stolz, dass ich durch das NGH so viel erreicht habe."
(Anmerkung: Helene hat ihr Jura-Studium 2008 erfolgreich abgeschlossen)


Wjatescheslaw Zailer, ehemaliger Bewohner (1993-1994)

"Ich habe kurz nach meiner Einreise nach Deutschland zehn Monate im Nikolaus-Groß-Haus gelebt und einen Deutsch-Intensivsprachkurs gemacht. Heute bin ich Kfz-Meister und arbeite bei einem großen Automobilhersteller im Rheinland. Ich bin mir sicher, dass mein Lebensweg ohne die große Unterstützung im Nikolaus-Groß-Haus anders verlaufen wäre und ich bin sehr froh, dass ich diese Chance genutzt habe."


Katharina Lauschet, ehemalige Bewohnerin (1983-1985)
"Als ich damals mit meiner Familie nach Deutschland gekommen bin, kam ich mir sehr verloren vor. Plötzlich lebte ich in einem Land mit einer mir fremden Sprache, ohne Freunde, ohne Schule. Kurz darauf bin ich zum Sprachkurs ins Nikolaus-Groß-Haus gezogen. Dort begegnete ich Jugendlichen, die mit den gleichen Problemen konfrontiert waren und mich verstanden. In den nächsten zwei Jahren, die ich dort verbrachte, haben mir meine neuen Freunde und die Mitarbeiter des NGH über vieles hinweggeholfen und mich gestärkt.
Heute kann ich sagen, dass das Nikolaus-Groß-Haus mir den Einstieg in mein neues Leben in Deutschland nicht nur erleichtert, sondern erst ermöglicht hat."


Josef Schliwa, ehemaliger Bewohner (1977-1979)

"Dass ich ins Nikolaus-Groß-Haus ziehen konnte war mein erster Glücksfall in Deutschland. Ich lernte gleich wieder Freunde in meinem Alter kennen, aber auch ältere Mitbewohner, von denen ich lernen konnte.
Ohne die Hilfe im Nikolaus-Groß-Haus wäre ich wohl kaum Schreinermeister geworden. Ich bin froh und dankbar für die schönen Jahre im NGH."

Kontakt

Heimstatt
Nikolaus-Groß-Haus

Lilienthalstraße 11
51103 Köln

Telefon: +49 (221) 870 73-0
Telefax: +49 (221) 870 73-73

info@96822a538433470392e2bb534512c1bdngh.de
zum Kontaktformular

Anfahrt
Downloads